Grundschule
Startseite
Aktuelles
Unsere Klassen
Allgemeines
Informationen
Leitbild
s'Igele
Schulordnung
Unterrichtsgestaltung
Kooperationen
Termine
Lage
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Schulsozialarbeit
Für Kinder und Eltern
Pausenhelfer
Veranstaltungen
Kernzeit
Kontakt
AGs
Förderverein
Mitgliedschaft
Satzung
Schulcatering
Essensbestellung
Informationen, Neuigkeiten, Wissenswertes von der Schillerschule Reutlingen

Sehr geehrte Eltern unserer Schule,
wie immer um diese Jahreszeit erhalten Sie das Igele zur Information über Veränderungen und Regelungen in der Schule.

Zur Situation im neuen Schuljahr:
In diesem Jahr besuchen 160 Grundschüler unsere Schule. Über 80 Kinder nehmen Betreuungs- und Ganztagesangebote wahr.
Wir begrüßen recht herzlich folgende neue Lehrerinnen bei uns in der Schule:
Frau Susanne Koch-Dieckmann, Frau Henriette Rau, Frau Katja Kaplan, Frau Lisa Wardin, Frau Marlis Wipper.

Klassenlehrerinnen sind in diesem Schuljahr:

1a Frau Hansel
1b Frau Hanöffner
2a Frau Koch-Dieckmann
2b Frau Becker
3a Frau Rau
3b Frau Kapplan / Frau Wardin
4a Frau Hollerbach
4b Frau Ganter-Brändle


Und auch in diesem Schuljahr gilt:
Wenn Sie Fragen und Probleme haben, gehen Sie zu den Klassen- und/oder Fachlehrern, um gemeinsam zu beraten. Bitte beachten Sie, dass wir keine Elterngespräche zwischen Tür und Angel oder spontan am Telefon führen können. Lassen Sie sich bitte einen Termin für ein Gespräch geben, da wir nur in vorbereiteten Gesprächen qualifizierte Auskunft geben können.

Außerdem möchten wir Sie bitten, dass Sie Ihre Kinder rechtzeitig zum Unterricht schicken, allerdings auch nicht zu früh. Gerade am Nachmittag stehen viele Kinder, schon lange Zeit bevor der Unterricht beginnt, auf dem Schulhof. Achten Sie darauf, dass Ihr Kind etwa zehn Minuten vor Unterrichtsbeginn an der Schule eintrifft. Da beginnt auch die schulische Aufsicht.

Im Sinne der Erziehung zur Selbstständigkeit und aufgrund der aktuellen Situation möchten wir Sie auch bitten, Ihr Kind alleine über den Schulhof gehen zu lassen. Schulkinder sind groß genug ihren Ranzen selbst ins Klassenzimmer zu tragen.

Allgemeine Informationen:
Haben Sie bitte Verständnis, wenn sich einige Informationen aus der Vergangenheit wiederholen, für viele Eltern sind sie jedoch neu:
  1. Sie erhalten eine Übersicht über die Ferien.
    Damit können Sie rechtzeitig den Urlaub planen.
    Ferienverlängerungen können nicht genehmigt werden.
  2. Geben Sie nach Möglichkeit Ihren Kindern keine größeren Geldbeträge mit in die Schule. Für mitgebrachtes Geld, Schmuckstücke und andere Wertsachen kann die Schule leider keine Haftung übernehmen. Das Handy ist in der Schule abzuschalten. Bei Verlust gibt es, wie bei allen anderen elektronischen Geräten, keine Diebstahlversicherung. Ebenso gibt es keine Versicherung beim Verlust einer Brille.
  3. Sollte Ihr Kind einmal etwas verloren oder vergessen haben, so hilft hier unser Hausmeister, Herr Schifer, gerne weiter. Nach der großen Pause oder nach telefonischer Rücksprache lässt sich dies erledigen.
  4. Im Sportunterricht tragen Kinder Turnschuhe mit hellen Sohlen und Sportkleidung! Es gilt im Sportunterricht ein generelles Schmuckverbot. Dieses Verbot beruht auf den Unfallverhütungsvorschriften des Unfallversicherungsträgers.
  5. Bei Erkrankung Ihres Kindes erwarten wir am 1. Fehltag vor 8 Uhr Ihren Anruf im Sekretariat, Tel: 61810. Eine schriftliche Benachrichtigung schicken Sie bitte der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer bis spätestens zum 3. Tag.
    Bitte in der aktuellen Situation die Kinder nur gesund in die Schule schicken.
  6. Bitte legen Sie Arzttermine nicht während der Unterrichtszeit am Vor- oder Nachmittag.
  7. Nach dem Infektionsschutzgesetz sind alle Eltern verpflichtet, ansteckende Krankheiten (auch z.B. Läusebefall) sofort der Schule zu melden.
Öffnungszeiten Sekretariat

Montag 7.00 – 13.00 Uhr
Dienstag 8.00 – 11.00 Uhrr
Mittwoch 8.00 – 11.00 Uhrr
Donnerstag geschlossen
Freitag 8.00 – 11.00 Uhrr